Mit Feingefühl - Psychologische Beratung - goes green!
                                       Mit Feingefühl   -   Psychologische Beratung  -  goes green!                                   

Die grüne Psychotherapie, naturbasierte Psychotherapie 

 

"Keine Medizin, die Sie einnehmen könnten, hat einen so unmittelbaren Einfluss auf Ihre Gesundheit wie ein Spaziergang in einem schönen Wald."

 

Prof. Qing Li, Forstwissenschaftler und Mediziner, Begründer des Shinrin Yoku

 

Seit Beginn der Coronakrise findet meine Natur-bzw. Waldtherapie oder auch die "grüne" Psychotherapie hauptsächlich im 26,6 ha großen Wandsbeker Gehölz statt. Dort sind die Wege ausreichend breit, so dass der gebotene Sicherheitsabstand ohne Probleme eingehalten werden kann. 

Das Gehölz liegt nahe Wandsbek Markt und ist ein wunderschdöner Erholungswald,        2 km lang und 200 m breit, drei Straßen teilen den Wald in vier Abschnitte. Meist ist dort nur wenig Betrieb. 

 

Die zahlreichen Bänke an idyllischen Plätzen, wie z.B. an den kleinen Seen, die im vergangenen Jahr renaturiert wurden, laden zum Verweilen ein, und der alte Baum-bestand aus überwiegend Buchen und Eichen ist sehr beeindruckend.

Die Atmosphäre im Gehölz ist sehr angenehm, wie ich immer wieder finde.

 

Meine psychologischen Beratungen finden dort zu jeder Jahreszeit und bei fast jedem Wetter statt.

Im Hochsommer sind die Tempe-

raturen in dem kleinen schattigen Wald sehr angenehm. Bei Regen hält das dichte Blätterdach die Nässe weitest-gehend ab. Im Winter vertreibt ein Spaziergang dort sehr schnell den Winterblues, und man fühlt sich danach ganz wunderbar entspannt und geerdet. Vielleicht möchten Sie es selbst  einmal ausprobieren?

 

Bei Sturm, Starkregen oder Nebel müssen die Termine allerdings verschoben werden.

Unser Treffpunkt ist für alle, die mit den Öffentlichen kommen, vor der Kirche Wandsbek Markt.

Wer mit dem PKW anreist, findet in der Kielmannseggstraße in der Regel leicht einen Parkplatz, unserTreffpunkt ist auf der Höhe der Hausnummer 96.

 

Besonders zu empfehlen bei:

Erschöpfung, Ängsten, Depressionen, Konflikten, Burnout, Liebeskummer, Trauer, Schlaf-störungen, zur Stärkung der Abwehrkräfte und zur Stressreduktion, und ist ganz allge-mein, nach Absprache mit dem behandelnden Arzt, als Prophylaxe und zur unterstützenden Behandlung bei vielen Erkrankungen angezeigt.

 

Meine Outdoorkonzepte beziehen sich auf die Forschungs-ergebnisse der Umweltschutzpsychologie, Wildnis-pädagogik, der japanischen Waldmedizin und der Forstwissenschaft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Witting, Dipl. Psych.

Anrufen

E-Mail