"Mit Feingefühl" - mobil 0176-51640705 - beratung@mit-feingefuehl.de
 "Mit Feingefühl"   - mobil 0176-51640705 - beratung@mit-feingefuehl.de

Kurzzeittherapie, Gesprächspsychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Das oberste Ziel einer Beratung /Psychotherapie sollte immer sein, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Die KlientInnen sollen durch die Beratung /Therapie zu mehr  Selbstbestimmung  befähigt werden und den Zugang zu den eigenen Stärken finden.

In der Einzeltherapie widme ich mich ganz Ihrer Person, wobei die Gespräche auf Augen-höhe stattfinden. Im Verlauf der Therapie werden wir Ihre Probleme und Beschwerden genauestens besprechen und daran arbeiten, diese zu bewältigen.

Dabei geben Sie das Tempo vor, ich dränge Sie zu nichts. Ich stehe Ihnen zur Seite und erarbeite mit Ihnen notwendige Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Position im Leben wiederfinden oder neu bestimmen können.

_________________________________________________________________________

Meine Spezialgebiete in der Beratung und Therapie sind:

Überforderung, Stress, Depressionen, Mobbing, Ängste, kreative Schaffenskrisen, Burnout - Behandlung und -  Prophylaxe,

Phasen der Neuorientierung: Wendepunkte, Entscheidungsfindung, Entwicklungskrisen,

Probleme in Ehe und Partnerschaft: Liebeskummer,

Konflikte, Trennung, Scheidung, Einsamkeit, Selbstwertprobleme,

Psychosomatischen Störungen,

Lebenskrisen

und die Beratungen von:

Studenten                                                                                                     

hochsensiblen Personen und deren Angehörige

"Best Ager"/ die Generation 50+, Senioren



_____________________________________________________________________

Nach meiner Erfahrung können, abhängig von der Komplexität der jeweilige Problematik, einige wenige Sitzungen ausreichend sein, um die gewünschten Veränderungen herbeizuführen.

Da Psychotherapeuten der Schweigepflicht unterliegen, kann ich Ihnen zusichern, daß unsere Gespräche vertraulich bleiben.

Da ich bewußt darauf verzichte, mit den gesetzlichen Krankenkassen zusammenzuarbeiten, bin ich in der Lage sehr viel kurzfristiger und flexibler meine Termine zu vergeben, d.h. in der Regel innerhalb von 2 – 3 Wochen.

 

Zu beachten wäre, dass eine Privatabrechnung für Sie den Vorteil hat, dass keine Vermerke über psychische Behandlungen und Diagnosen in Ihrer Akte der gesetzlichen Krankenkassen vorgenommen werden.

Dies könnte besonders dann für Sie gravierende Nachteile haben, wenn Sie beabsichtigen sollten, eine Lebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, in die private Krankenversicherung zu wechseln oder als Beamter in den Staatsdienst einzutreten.  

 

 

 

 

 
 
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Witting, Dipl. Psych.

Anrufen

E-Mail